nnomslogoklein
.
Sie befinden sich hier:

Kalender

<<  August 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Wer ist online

Wir haben 20 Gäste online

Zugriffe:

Seitenaufrufe : 970792

Sponsoren Schulsporthilfe

Banner
School2run Drucken E-Mail

 

Am 27.4.2018 bei optimalem Laufwetter haben die Schülerinnen und Schüler fleißig ihre Runden um die Seeschlacht beim jährlichen Laufevent School2run gezogen. Schon Wochen vorher wurden die Kinder in den Sporteinheiten gezielt auf das Laufen vorbereitet und fleißig trainiert. Der Erfolg bestätigte den Trainingseinsatz: Wir haben uns gesteigert! Alle Mädchen und Buben waren fleißig mit dabei und gemeinsam wurden es 1252 Runden um den See. Bravo!

Zu den Bildern!

 

 
Sucht Drucken E-Mail

Legal? Illegal? Scheißegal? Suchtpräventionsprogramm

Andreas Salzer begeisterte mit seinem Suchtpräventionsprogramm „Legal?, illegal?, scheißegal?“ die Jugendlichen der vierten Klassen. Mit einem multimedialen, interaktiven und emotionalen Programm geht es dabei in Sachen Lebensgestaltung und Suchtprävention sehr in den persönlichen Alltag der Mädchen und Burschen. Die Schülerinnen und Schüler durften mit Hilfe einer Rauschbrille einen Parcours bewältigen und ihre Empfindungen dabei der Gruppe mitteilen. Im kurzweiligen Workshop wird auf “stoffliche” und “nichtstoffliche” Süchte ebenso eingegangen, wie auf die Wirkungen von Drogen, Probleme beim Konsum, Hilfsangebote und auf Tipps zum Aufbau des Selbstbewusstseins als erste Maßnahme in der Suchtprävention.

 
Englisches Theater Drucken E-Mail

Zu den Bildern!

 
English Olympics – Bezirksmeister Drucken E-Mail

 

Dienstag, 13.März 2018 – die Teams der Neuen Mittelschulen des Bezirks Korneuburg haben sich in der NMS Langenzersdorf versammelt, um bei den alljährlich stattfindenden English Olympics die sprachlichen Kräfte zu messen. An verschiedenen Stationen, wie z.B. WATCHING, COOKING, SPORT, READING etc. haben die Olympioniken Gelegenheit ihre sprachliche Kompetenz unter Beweis zu stellen. Die Aufgabenstellungen sind so gestaltet, dass auf gutes Teamwork besonderer Wert gelegt wird.

Nach drei abwechslungsreichen Stunden ist die Freude groß, als das Team der NMS Langenzersdorf bei der Siegerehrung zum Bezirksmeister gekürt wird.

Ein beachtlicher Erfolg: Goldmedaille und das Ticket für die Landesmeisterschaft im Juni!

Zu den Bildern!

 

 
Wintersportwoche Altenmarkt Drucken E-Mail

Dieses Jahr fand  unsere Wintersportwoche mit den dritten Klassen in Altenmarkt statt. Bei teilweise herrlichen Wetter erkundeten wir die Skigebiete Altenmarkt, Zauchensee, Flauchau Winkel und die Skischaukel Flachau - St. Johann. Die Abendprogramme umfassten eine Nachtwanderung, einen Theorieabend mit Pistenregeln, Erster Hilfe, Lawinenkunde und Materialkunde, einen Besuch in der Therme Altenmarkt und einen Spieleabend. Es war ein gelungener Skikurs, bei dem die Kinder viel lernten und jede Menge Spaß hatten.

Zu den Bildern!

 
L 14 – Was nun? Die Bildungsmesse im Bezirk Korneuburg Drucken E-Mail

Am Do, den 5.Oktober fuhren die SchülerInnen der 4. Klassen im Rahmen einer Exkursion nach Stockerau und besuchten die größte Bildungsmesse des Bezirks Korneuburg im Z 2000.

Die SchülerInnen konnten sich im gewinnbringenden Besuchen einer Messe sowie im Sammeln relevanter Informationen für ihren individuellen Bildungsweg üben. Eine Menge an Flyern und Broschüren wechselten die Besitzer und so manches Gespräch mit Absolventen der Schulen zeigte die schonungslose Realität des Schulalltags auf.

Weiterlesen...
 
Berufsorientierung – hilfreich und informativ Drucken E-Mail

Wie in den vergangenen Jahren wurde auch heuer ein informatives Gesamtpaket für Berufsinformation geschnürt.

Am 4.Oktober fand der beliebte Informationsabend für die Eltern und SchülerInnen der 3.und 4.Klassen statt.

Es galt die Möglichkeiten der Berufsinformation und Bildungslaufbahn für die „Neulinge“ der 3. Klassen an der NMS Langenzersdorf vorzustellen:

Berufsorientierung als eigenes Fach (1 Wochenstunde) - in dem

die Stärken, Begabungen und Interessen der SchülerInnen bearbeitet

und diverse Berufsbilder erstellt,

die Ausbildungswege nach Abschluss der 4.Klasse NMS aufgezeigt –

Polytechnische Schule als optimale Vorbereitung für Lehre/ Lehre mit Matura,

Weiterlesen...
 
„Hakopolis“ oder wie man eine Schule lustvoll erkundet Drucken E-Mail

Unsere Partnerschule BHAK Korneuburg lud interessierte SchülerInnen zu einem besonderen Schnuppertag im Dezember - HAKOPOLIS.

In Anlehnung an das Spiel “Monopoly“ hatten Prof. Mag. Christine Polster (sie unterrichtet auch an der NMS LE Wirtschaftskompetenz und macht mit unseren SchülerInnen die ersten Schritte für den Unternehmerführerschein) und ihre SchülerInnen des 2.Jahrgangs der BHAK Korneuburg spielerische Aufgaben in Stationen vorbereitet, in denen die BesucherInnen ihr kaufmännisches Können unter Beweis stellen durften – sprachliche, rechnerische, PC-technische Fähigkeiten, Allgemeinwissen und Schätzvermögen standen auf dem Prüfstand.

Weiterlesen...
 
Ch@ck your Limits! Drucken E-Mail

Die Neue Mittelschule in Langenzersdorf organisierte in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Suchtprävention NÖ am Dienstag, 27.2.2018, das Projekt „Ch@ck your Limits! Ein suchtpräventiver Zugang zu Neuen Medien“.

 

Ziel von „Ch@ck your Limits!“ ist die Förderung von Medienkompetenzen im Sinne einer verantwortungsbewussten, kritischen und selbstbestimmten Mediennutzung. Dadurch sollen bei den SchülerInnen problematische Verhaltensweisen im Zusammenhang mit digitalen Medien vorgebeugt und hilfreiche Tipps für den Umgang mit Chancen und Gefahren im Internet vermittelt werden.

 

Workshops für SchülerInnen vormittags, Schulungen für PädagogInnen nachmittags und ein Elternvortrag am Abend gaben allen am Schulleben beteiligen Personen Gelegenheit sich mit der Thematik auseinander zu setzen.

 

Nachdem die WHO vor kurzem die Computer- und Videospielsucht als Sucht anerkannt und offiziell im Katalog von psychischen Krankheiten aufgenommen hat, ist es umso wichtiger die eigene Handy- und Internetnutzung sowie die unserer Kinder kritisch zu betrachten.

 

Das Feedback aller Beteiligten über diesen informativen und lehrreichen Tag war sehr positiv. Die PädagogInnen und SchülerInnen der NMS – Langenzersdorf werden sich jedenfalls auch weiterhin im Unterricht diesem wichtigen Thema widmen, einer Fortsetzung im nächsten Jahr sollte somit nichts im Wege stehen.

 

 
Blasrohrschießen Drucken E-Mail

 

Blasrohrschießen, eine neue Sportart, durften die Schülerinnen und Schüler in einem Projekt am Donnerstag, den 1. März kennen lernen. Mit viel Begeisterung probierten die Mädchen und Buben unter Anleitung von Herrn Römer und Herrn Oberschill ihre ersten Übungen mit dem Blasrohr. Die ersten Erfolge stellten sich schnell ein und mit viel Freude verlief die Schnuppereinheit.

Zu den Bildern!

 

 
BODY-Language und Gefahren im Internet, Berufsorientierung Drucken E-Mail

Die SchülerInnen der 4a Klasse trainierten in einem Workshop zur Berufsorientierung Motivationsschreiben und Motivationsgespräche an Berufsbildenden Schulen, Bewerbungsgespräche mit schwierigen Fragen und diverse Präsentationen. Dabei wurde auch der entscheidende Einfluss der Körpersprache auf den Erfolg der Gespräche bearbeitet. Die Dipl. Musicaldarstellerin Nina BATIK brachte viele theoretische Informationen zum Thema „Körpersprache und Wirkung auf GesprächspartnerInnen“, die im Anschluss trainiert wurden. Erfahrungsberichte der jungen Schauspielerin von ihren Auditions und diversen Vorsprechens rundeten den Workshop ab. Höfliches Grüßen, richtiges Telefonieren, „Benimmregeln“ und passende Kleidung für Bewerbungen aller Art standen ebenfalls auf dem Programm, das die PädagogInnen Birgit Harrant, Markus Hackl und Ingeborg Treitl zusammengestellt hatten.

Die Körpersprache als Teil der nonverbalen Kommunikation, die sich in Form von Gestik, Mimik, Körperhaltung und anderen bewussten und unbewussten Äußerungen des menschlichen Körpers ausdrückt, hat einen entscheidenden Einfluss auf die Wirkung der Person auf den Gesprächspartner. Der amerikanischer Psychologe Albert Mehrabian, unterstrich mit seiner aufgestellten Regel 55-38-7 die Bedeutung der Körpersprache und der Stimmqualität in der Kommunikation. Demgemäß beruht die Wirkung jeder Präsentation zu 55% auf ihrer Körpersprache (Körperhaltung, Gestik, Augenkontakt), zu 38% auf ihrer Stimmlage und nur zu 7% auf dem Inhalt der Kommunikation.

Die SchülerInnen der Parallelklasse 4b lernten in der Zwischenzeit unter Anleitung der Medienpädagogen Martin Hellinger und Eva Hofbauer die Gefahren und Auswirkungen der unkontrollierten Weitergabe von persönlichen Daten im Internet kennen. Auch dieses Planspiel hatte die Bewerbung für Ausbildungsplätze zum Übungsmittelpunkt und ergänzt die praktischen Übungen bestens.

Mit diesem Wissen und vielen Unterlagen ausgestattet, arbeiteten die Schülerinnen und Schüler intensiv an diesem umfangreichen Trainingsvormittag. Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern in Zukunft NUR erfolgreiche Bewerbungen und Motivationsgespräche.

Zu den Bildern!

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL